5 Erstaunliche Vorteile von thailändischem Tee

Nov 23, 2021
admin

Thailändischer Tee ist in einigen Teilen der Welt eine Lebensart, und er fördert auch Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden auf überraschende Weise.

Was ist thailändischer Tee?

Thailändischer Tee ist ein beliebtes traditionelles Getränk in Thailand, das entweder heiß oder kalt serviert wird und im Allgemeinen mit Tee, Zucker und Milch zubereitet wird. Diese Zutaten klingen zwar nicht besonders interessant oder einzigartig, aber die Teemischung ist in der Regel eine lokale Ceylon-Sorte, und es gibt viele weitere Zutaten, Gewürze oder Abwandlungen, je nachdem, wer den Tee zubereitet. Es werden verschiedene Arten von Milch hinzugefügt, Sternanis oder Tamarindensamen können beigemischt werden, neben anderen beliebten Varianten. Dieses cremige und schaumige Getränk kann in hellen oder dunklen Varianten angeboten werden und wird am liebsten mit Eis serviert. Morgens ist aber auch heißer Thai-Tee eine beliebte Option.

Der Koffeingehalt beträgt zwischen 50 und 60 Milligramm pro Tasse dieses Getränks, also etwa die Hälfte dessen, was man in einer durchschnittlichen Tasse Kaffee bekommt. Das Einzigartige an diesem Tee ist vielleicht seine seltsame Farbe, die in der Regel orange, bernsteinfarben oder hellrot ist. Da es sich bei den verwendeten Blättern um einfache Schwarzteeblätter handelt, sind manche Leute über das endgültige Aussehen ihres Getränks verwirrt. Wie sich herausstellt, kann diese Farbe in Thailand durch die Zugabe von Tamarindensamen oder anderen farbenfrohen Gewürzen sowie durch die natürliche Art und Weise, wie die Teeblätter das Wasser färben, entstehen. Bei thailändischem Tee, der in Amerika oder Europa gekauft werden kann, wird oft rote oder gelbe Lebensmittelfarbe hinzugefügt, um dem thailändischen Tee sein unverwechselbares Aussehen zu verleihen.

Variationen von thailändischem Tee

Zu den grundlegenden Variationen dieses Tees gehören heißer thailändischer Tee und kalter thailändischer Tee.

Heiß

Zu den heißen Sorten dieses Tees gehört der heiße thailändische Tee, der heiß aufgebrüht und dann mit Milch und Zucker gesüßt wird. Bei der anderen Variante, dem dunklen thailändischen heißen Tee, wird die Milch weggelassen, so dass das Getränk nur mit Zucker gesüßt wird. Beide Sorten können je nach Rezept oder Vorliebe andere Gewürze und Geschmacksstoffe enthalten.

Kalt

Wenn dieses Getränk kalt serviert wird, könnte eine Variante dunkler thailändischer Eistee sein, der einfach das Grundgebräu mit Zucker ist, anstatt die Milch für das schaumige Aussehen hinzuzufügen. Eine andere Variante ist der so genannte Limettentee, bei dem der dunkle thailändische Eistee mit Limette, Zucker und Minze gesüßt wird.

Nährwertangaben zu thailändischem Tee

Diese Teespezialität ist eine gute Quelle für Zucker, Eiweiß und Fett, je nachdem, wie man das Getränk zubereitet. Mäßigung ist auch wichtig, da er mit 180-300 Kalorien pro Glas recht viele Kalorien enthält. Diese stammen jedoch alle aus dem Zucker und der Milch; der Tee selbst ist ein kalorienfreies Getränk. Je nach Zubereitungsart können Sie auch einen hohen Gehalt an Vitamin A, Vitamin D und Kalzium erhalten. In den Teeblättern befinden sich außerdem bemerkenswerte Antioxidantien und Wirkstoffe, die die allgemeine Gesundheit fördern.

Thai-Eistee ist ein köstliches und erfrischendes Getränk aus Milch, Tee und Zucker. Photo Credit:

Nutzen des thailändischen Tees

Zu den bemerkenswertesten Vorteilen des thailändischen Tees gehören seine Auswirkungen auf den Cholesterinspiegel, die Gewichtsabnahme und den Stress. unter anderem. Er hat auch krebshemmende Eigenschaften.

Krebsbekämpfungspotenzial

Sarunyou Chusri, Phattraphon Singthong und andere Forscher des Natural Product Research Center of Excellence und der Fakultät für traditionelle thailändische Medizin der Prince of Songkla University in Thailand haben im CYTA-Journal of Food eine Studie veröffentlicht, in der die antioxidativen, krebsbekämpfenden und zytotoxischen Eigenschaften von 18 Ethanolextrakten der im Thai Pharmaceutical Textbook beschriebenen pflanzlichen Zubereitungen untersucht wurden. Wie viele Schwarztees enthält auch diese Teesorte eine Reihe starker Antioxidantien, die dazu beitragen können, oxidativen Stress zu verringern und die negativen Auswirkungen freier Radikale im Körper zu verhindern. Dadurch werden Zellmutationen verhindert, die zu Krebs führen können.

Gewichtsabnahme

Trotz des hohen Kaloriengehalts dieses Getränks kann es sehr sättigend sein, und das Koffein kann in manchen Fällen den Hunger unterdrücken, was übermäßiges Essen verhindert und Ihnen bei Ihren Abnehmzielen hilft.

Energie

Koffein ist ein ausgezeichnetes Mittel, um sowohl den Stoffwechsel als auch das allgemeine Energieniveau anzukurbeln, wodurch Sie mehr Fett verbrennen und aktiver sein können.

Herzgesundheit

Forschungen haben gezeigt, dass Schwarztee die Integrität der Blutgefäße und Arterien schützen kann, was das Risiko von Arteriosklerose, Herzinfarkt und Schlaganfall senkt.

Asthma

Studien über diesen Tee haben ergeben, dass er Entzündungen im Rachen lindern und Reizungen und allergische Reaktionen sowie Asthmasymptome verhindern kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.