Die ProLon-Diät ahmt das Fasten nach – und ist die Go-To-Reinigung der Quarantäne

Nov 7, 2021
admin

Im vergangenen Januar, als Goop Lab auf Netflix Premiere hatte, schalteten Gwyneth-Anhänger ein, um der Wellness-Unternehmerin (zusammen mit ihren treuen Mitarbeitern) dabei zuzusehen, wie sie alles Mögliche ausprobierte – von extremer Kältetherapie über psychedelische Pilze bis hin zu einer Diät, die das Fasten nachahmt und angeblich das molekulare Alter senkt (neben vielen anderen Vorteilen).

Werbung – Continue Reading Below

Niemand konnte ahnen, dass das fünftägige Programm, das unter dem Namen ProLon bekannt ist, für diejenigen, die es sich leisten konnten, 250 Dollar für fünf Tage Hungerkost zu bezahlen, bald zum Mittel gegen das „Covid-Kissen“ (die zusätzlichen Pfunde, die man während der Monate des hermetischen Genusses während des Einschlusses erworben hatte) werden würde.

Der Zeitpunkt hätte nicht besser gewählt werden können. Im Zuge der sozialen Entfremdung waren die Menschen, deren Terminkalender normalerweise mit Veranstaltungen, Cocktailpartys und Abendessen an jedem Abend der Woche vollgestopft ist, nun in der Lage, fünf Tage lang ein Essensprogramm zu absolvieren, das wenig bis gar keinen Spielraum bietet. Da es keine sozialen Verpflichtungen und somit auch keine diätetischen Hindernisse gab, wurde das Fasten eingeführt.

ProLon FMD oder „Fasting Mimicking Diet“ (Fastenimitierende Diät) wurde von Dr. Valter Longo als fünftägiges Programm entwickelt, das wenig Proteine und Zucker, aber viele gesunde Fette enthält und genau das tut, was der Name sagt: Es ahmt die Auswirkungen des Fastens auf den Körper nach, ohne tatsächlich auf Nahrung zu verzichten. Studien zu diesem Programm haben gezeigt, dass es die Autophagie fördert, d. h. den Ersatz geschädigter Zellen durch funktionsfähige neue Zellen, und den Körper in den Modus der viszeralen oder abdominalen Fettverbrennung versetzt, die auch nach der Rückkehr zu einer normalen Ernährung fortgesetzt wird.

Das Programm ist so konzipiert, dass es dem Körper vorgaukelt, er befinde sich in einem Fastenzustand, ohne dass der Teilnehmer tatsächlich ganz auf Nahrung verzichten muss. Es gibt zwar drei Mahlzeiten am Tag und an manchen Tagen sogar Snacks, aber lassen Sie sich nicht täuschen – die Rationen sind klein. Ähnlich wie Paltrow, die jeden Tag ihrer Teilnahme an dem Programm dokumentiert hat, bestätigt Harry Slatkin, dass es kein Spaziergang ist.

Die Teilnehmer erhalten einen Fünf-Tage-Vorrat an Lebensmitteln und werden angewiesen, nur Wasser und Kräutertee zu trinken (von Kaffee wird abgeraten). Am ersten Tag werden etwa 1.150 Kalorien zugeführt, an den folgenden vier Tagen sind es etwa 700. Alle Mahlzeiten sind auf pflanzlicher Basis, und jeden Tag gibt es Suppen, Riegel, Tees und Nahrungsergänzungsmittel, um sicherzustellen, dass der Teilnehmer weiterhin wichtige Mikronährstoffe zu sich nimmt.

Werbung – Continue Reading Below

Slatkin, der während des Programms 12 Pfund abgenommen hat und immer noch Tennis spielen konnte (in der Hitze von Palm Beach, wohlgemerkt), bemerkt, dass man nicht unbedingt Hunger verspürt, aber der Heißhunger war akut. „Der Heißhunger ist wahrscheinlich der Teil, der einen umbringt. Bei mir war das etwa am dritten Tag der Fall. Ich vermisste Essen, hatte aber keinen Hunger, was ein seltsames Gefühl ist. Am Ende fühlte es sich sehr einschränkend an“, sagt er.

Ergebnisse sind jedoch Ergebnisse. Und ProLon FMD bietet sicherlich eine Reihe von attraktiven Vorteilen, abgesehen von den Zentimetern in der Taille. Veröffentlichte Studien haben nicht nur gezeigt, dass das Programm den Fettabbau beschleunigt, ohne die fettfreie Muskelmasse zu beeinträchtigen, sondern auch, dass es einen gesunden systolischen Blutdruck fördert. „ProLon-Benutzer berichten, dass sie als Ergebnis des fünftägigen Ernährungsprogramms mehr Energie, geistige Klarheit und Konzentration verspüren“, sagt Dr. Will Hsu, Chief Medical Officer von L-Nutra, dem Unternehmen für Ernährungstechnologie, das das Programm gemeinsam mit Dr. Longo entwickelt hat. „In der Regel berichten sie auch, dass sie nach dem Fasten achtsamer mit dem umgehen, was sie zu sich nehmen, dass sie ihre Portionen unmittelbar nach dem Fasten kontrollieren können und dass sie sich motivierter fühlen, einen gesünderen Lebensstil anzunehmen.“

Abgesehen von den Vorteilen, sagt Slatkin, dass man froh sein wird, wenn es vorbei ist. „Wir haben mit einem Glas Wein gefeiert, und es hätte buchstäblich der billigste Wein sein können, den die Menschheit kennt – wir hätten ihn angesehen, als wäre er ein Rothschild. Ich hatte Meerrettich als Gewürz, als hätte ich Kaviar auf meinen Shrimps.“

Meine eigene Einführung in das fünftägige ProLon MKS-Programm erfolgte, nachdem ich die gesamte Sendung Goop Lab geschaut hatte. Selbst als ich Gwyneth dabei zusah, wie sie beklagte, dass die Suppen nicht ihr Lieblingsessen waren und sie sich energielos fühlte, war mein Interesse geweckt. Ich wollte nicht unbedingt abnehmen, aber nach Monaten des Reisens und Genießens brauchte mein Körper einen Reset. Ich wollte mich energiegeladener fühlen und weniger abhängig von meinem nachmittäglichen Zuckerschub.

Werbung – Lesen Sie weiter

Am Montag, dem 9. März, habe ich mit ProLon begonnen. Man könnte sagen, dass ich der erste Pandemie-Teilnehmer von ProLon war – aber überprüfen Sie mich nicht darauf. Die fünf Tage mit Suppen, Oliven, Crackern und Tees vergingen wie im Flug. Und im Gegensatz zu Gwyneth fand ich die Suppen gar nicht so schlecht. Wenn Sie eher auf herzhafte als auf süße Speisen stehen, werden Sie nicht das Gefühl haben, dass es den Gerichten an Geschmack fehlt. Ich habe allerdings auf Empfehlung eines befreundeten Ernährungsberaters einen Hauch von Nährhefe in die Mischung gegeben, um zusätzliches B12 zu erhalten.

Ich habe keinen Sport getrieben, außer einem täglichen Spaziergang, aber ich fühlte mich nicht besonders erschöpft. Und ich hatte auch keinen Hunger – und ich war in der Nähe von Leuten, die regelmäßig aßen. Allerdings verleitet eine drohende Ansteckung dazu, sich auf die Couch zu setzen und Pfadfinderkekse zu essen, um damit fertig zu werden. Ich habe durchgehalten.

Am ersten und zweiten Tag vermisste ich das Essen deutlich. Am dritten Tag des Programms gab es gefühlt am wenigsten zu essen – und es war bei weitem der schwierigste. Ich war definitiv hungrig. Am vierten Tag bemerkte ich weniger Hunger und fühlte mich im Allgemeinen fantastisch – mit viel Energie und tiefem, erholsamem Schlaf. Es war eine spürbare Veränderung im Vergleich zu den Tagen vor Beginn der Diät. Am fünften Tag war es ähnlich – obwohl ich mich so kurz vor dem Ende des Programms nach einer richtigen Mahlzeit sehnte.

Werbung – Continue Reading Below

Als ich fertig war, habe ich mich nicht gewogen, aber meine Kleidung passte anders. Und ich fühlte mich nicht mehr gezwungen, am Nachmittag ängstlich zu naschen, um die Zeit totzuschlagen. Mein Magen schrumpfte während des Programms merklich, so dass ich nach Abschluss des Programms deutlich mehr Kontrolle über die Portionsgröße bei den Mahlzeiten hatte – und dieser Effekt hielt auch an.

Vor allem aber hatte ich weniger Verlangen nach Zucker und Koffein, beides Dinge, die ich vor dem Programm brauchte, um mit Energiemangel und Angstzuständen fertig zu werden.

ProLon
prolonfast.com

$249.00

Nachdem ich das Programm beendet hatte, schwor ich mir, dass ich es wieder machen würde. Aber wie früh ist zu früh? Dr. Will Hsu erklärt, dass ProLon vorschlägt, das Programm einmal im Monat für drei aufeinander folgende Monate durchzuführen, wenn man seine Ergebnisse maximieren will. „Nach Abschluss der ersten drei Zyklen können Sie von Zeit zu Zeit einen fünftägigen Zyklus durchführen, wenn Sie Gewichtsabnahme, Zellverjüngung, metabolisches Gleichgewicht und gesundes Altern anstreben.“

Es ist kein leichtes Unterfangen, aber für eine schnelle Auffrischung ist es ziemlich schmerzlos, weitere fünf Tage ProLon in Betracht zu ziehen. Vor allem, wenn Restaurants immer noch tabu sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.