Hering Fisch Gesundheit Vorteile und Fakten

Dez 22, 2021
admin

Hering Fisch Gesundheit Vorteile und Fakten Quick Facts
Name: Hering Fisch Gesundheit Vorteile und Fakten
Wissenschaftlicher Name: Clupea harengus
Herkunft Gefunden im Atlantik
Farben Grünlich oder gräulich
Formen Komprimiert, spitze Nase, großer Mund, schlanker Körper, runder Bauch; Länge: 45 cm (18 inches)
Kalorien 290 Kcal./Tasse
Hauptnährstoffe Vitamin B-12 (782,92%)
Selen (121,64%)
Isoleucin (90,73%)
Lysin (90,43%)
Tryptophan (83.86%)
Gesundheitliche Vorteile Gesundheit des Herzens, klare Gefäße, Linderung von Arthritis, Augengesundheit, Nährstoffe

Der Atlantische Hering, Clupea harengus, ist ein Heringsfisch, der zur Familie der Clupeidae gehört und im Atlantischen Ozean vom Golf von Maine, dem Golf von Maine, der Bucht von Fundy, dem Sankt-Lorenz-Golf, der Labradorsee, der Beaufortsee, der Davisstraße, der Norwegischen See, der Dänemarkstraße, dem Ärmelkanal, der Nordsee, der Irischen See, der Keltischen See, dem Meer der Hebriden und dem Golf von Biskaya. Es gibt eine große Anzahl von Beute- und Raubtieren. Orca, Delphine, Kabeljau, Schweinswale, Felsenfische, Haie, Wale, Seevögel, Tintenfische, Robben, Seelöwen, Thunfische, Fischer und Lachse sind seine Räuber. Andere gebräuchliche Namen für diesen Heringsfisch sind Norwegische Schlehe, Bloater, Bismark Hering, Cleanplate Hering, Fall Hering, Cut spiced Hering, Hern, Golden Cure, Hering, Herning, Herron, Kipper, Klondyked Hering, Kipper Hering, Mattie, Labrador Hering, Matje Cured Hering, Melker, Mediterranean Cure, Milker Hering, Mesh Hering, Mustard Hering und andere.

Beschreibung

Atlantische Heringe haben einen grünlichen oder gräulichen Rücken und silbrige Bäuche. Ihr Körper ist zusammengedrückt, schlank mit spitzer Nase, großem Mund und rundem Bauch. Er ist etwa 45 cm lang und wiegt 1,1 kg (2,4 lb). Die Schuppen sind groß, aber nur locker befestigt. Sie werden bis zu 12 Jahre alt. Das Ablaichen findet von Oktober bis November statt. Er ernährt sich von Plankton, Meerestieren, kleinen Sprotten, Krill, Copepoden und anderen Fischen.

Nährwert

Die Portionsgröße von 143 g gekochtem Heringsfisch bietet 91,75 g Feuchtigkeit, 290 Kalorien, 32,93 g Protein, 16,57 g Fett und 2,67 g Asche. Dies entspricht 65,86% des Tageswertes für Eiweiß, 47,34% des Tageswertes für Fett, 782,92% des Vitamin B12, 121,64% des Selens, 90,73% des Isoleucins, 90,43% des Lysins, 83.86% Tryptophan, 82,05% Threonin, 80,35% Valin, 78,73% Histidin, 72,43% Leucin, 61,86% Phosphor, 38,31% Vitamin B6, 36,86% Niacin, 32.92% Riboflavin, 25,25% Eisen, 21,65% Cholin, 21,16% Vitamin B5, 18,78% Kupfer, 16,55% Zink, 14,05% Magnesium, 13,33% Thiamin, 13,07% Alpha-Tocopherol, 12,74% Kalium, 10,93% Natrium und 10,60% Kalzium.

Hering ist reich an Nährstoffen. Er liefert Mineralien wie Kalzium, Phosphor und Magnesium, die zur Gesunderhaltung der Knochen und Zähne beitragen. Er ist reich an Omega-3-Fettsäuren, die zur Erhaltung der Gehirnfunktion beitragen.

  1. Herzgesundheit

Meeresfrüchte haben einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren und wenig gesättigte Fettsäuren, die zur Vorbeugung von Herzkrankheiten beitragen, indem sie den Cholesterinspiegel im Blut senken. Die Studie zeigt, dass ein hoher Fischkonsum das Risiko von Herzerkrankungen um die Hälfte senkt.

  1. Klare Gefäße

Der Verzehr von Fisch fördert die Blutzirkulation und senkt das Thromboserisiko. Meeresfrüchte enthalten EPA- und DHA-Omega-3-Öle, die die Produktion von Eicosanoiden verhindern, die zu Entzündungen und Blutgerinnseln führen können.

  1. Linderung von Arthritis

Der tägliche Verzehr von Fisch lindert die Symptome von rheumatoider Arthritis, die die Gelenke anschwellen lassen können. Die Forschung zeigt, dass Omega-3-Fett mit Arthrose in Verbindung gebracht wird. Der Verzehr von Meeresfrüchten könnte dieser Krankheit vorbeugen.

  1. Gesundheit der Augen

Der tägliche Verzehr von Fisch hilft, gesunde Augen zu erhalten. Die Studie zeigt, dass Omega-3-Fettsäuren das Augenlicht vor Makuladegeneration schützen. Er enthält Retinol, eine Form von Vitamin A, die auch das Nachtsehen fördert.

  1. Nährstoffe

Er enthält Nährstoffe wie Selen, Jod, Kalium und Zink. Jod ist wichtig für die Schilddrüse, Selen hilft, Krebs vorzubeugen. Sie sind eine gute Quelle für Vitamin D und A.

  1. Schützt die Lunge

Meeresfrüchte helfen bei Asthma und schützen die Lunge. Der hohe Verzehr von Fisch macht die Lungen gesund und stark.

  1. Hautbild

Es verhindert auch, dass man Depressionen bekommt. Die Forschung zeigt, dass ein niedriger Omega-3-Gehalt mit einem hohen Risiko für Depressionen verbunden ist. Es könnte die Entstehung von saisonalen Depressionen und postnatalen Depressionen verhindern.

  1. Lindert Entzündungen

Die Forschung zeigt, dass Fisch entzündliche Darmerkrankungen wie Colitis ulcerosa und Morbus Crohn verhindert. Omega 3 verlangsamt auch die Entwicklung von entzündlichen Darmerkrankungen.

  1. Gehirnfunktion

Da das menschliche Gehirn zu 60 % aus Omega-3-Fett besteht, führt ein hoher Verzehr von Meeresfrüchten zu einem geringeren Risiko, an Demenz oder anderen geistigen Problemen zu erkranken. Es wird auch mit der Lesefähigkeit, der Konzentration und dem Verhalten in Verbindung gebracht.

http://sunsamayal.com/samayal/index.php/en/%E0%AE%9A%E0%AE%AE%E0%AF%88%E0%AE%AF%E0%AE%B2%E0%AF%8D/health-benefits-and-minerals/2088-herring-fish-health-benefits-and-nutrition-facts.html

  • Es sollte in mäßigen Mengen verzehrt werden.
  • Allergiker sollten seinen Verzehr vermeiden.
  • Kinder und Schwangere sollten vor dem Verzehr einen Arzt konsultieren.

Wie man ihn isst

  • Er wird geräuchert, gesalzen und eingelegt.
  • Trockenhering wird auf den Philippinen mit Eiern und Knoblauchreis gegessen.
  • Heringssuppe gilt als traditionelles Gericht in Schweden.
  • Der gehackte Hering wird auf Brot serviert.

Weitere Fakten

  • Das Heringsweibchen legt bis zu 30.000 Eier.
  • Die Schuppen sind locker befestigt.
  • Sie schwimmen in Gruppen, die als Schwärme bekannt sind.

http://thisfish.info/fishery/species/atlantic-herring/

Fakten zum Heringsfisch

Atlantischer Hering kann bis zu 17 Zoll und 1,5 Pfund groß werden. Er ist graublau bis grünlich und hat einen silbrigen Unterleib. Er hat kleine Zähne, die in einer ovalen Form angeordnet sind. Während der Lebensspanne junger Heringe können sie bis zu Hunderte von Meilen im Meer wandern. Er hat eine einzige Rückenflosse. Er ernährt sich von Krill, Copepoden und kleinen Fischen. Kabeljau, Wale, große Fische und Robben sind seine natürlichen Fressfeinde. Man findet ihn in den Schwärmen des Atlantiks.

Name Gesundheitsvorteile und Fakten zum Heringsfisch
Wissenschaftlicher Name Clupea harengus
Einheimisch Vorkommen im Atlantik
Gebräuchlicher/englischer Name Atlantischer Hering, Norwegian Sloe, Bloater, Bismark Hering, Cleanplate Hering, Fall Hering, Cut spiced Hering, Hern, Golden Cure, Hering, Herning, Herron, Kipper, Klondyked Hering, Kipper Hering, Mattie, Labrador Hering, Matje Cured Hering, Melker, Mediterranean Cure, Milker Hering, Mesh Hering, Mustard Hering, Murman Hering, Norwegian Cured Hering, Newcastle Kipper, Norwegian Milker, Norwegian Hering, Bank Hering, Norwegian Silver Hering, Oriental Cure, Pickled Hering, Pearl Essence, Protestant, Pickling, Red Hering, Meerhering, Atlantikhering, Sea Stick, Sild, Küstenhering, Gegaster Hering, Silberpökelhering, Split Cure Hering, Split, Frühlingshering, Sommerhering, Zuckerpökel, Yawling, Whitebait
Name in anderen Sprachen Französisch: Gendarm, Hareng Atlantique, Hareng, Hareng Saur, Hareng de l’Atlantique
Spanisch: Arenque, Escabeche Frito, Arenque del Atlántico
Lebensraum Pelagischer Planktonfresser
Lebensdauer 12 Jahre
Räuber Seelachse, Dorsche, Wale, andere größere Fische
Ernährt sich von Plankton, Meerestieren, kleinen Sprotten, Krill, Copepoden und anderen Fischen
Form &Größe Komprimiert, spitze Nase, großer Mund, schlanker Körper, runder Bauch; Länge: 45 cm (18 inches)
Gewicht 1.1 kg (2.4 lb)
Farbe Grünlich oder gräulich
Bauch Silbrig
Schuppen Groß, locker anliegend
Geschmack/Aroma Zart
Laichzeit Oktober-November
Hauptnährstoffe Vitamin B-12 (Cobalamin) 18.79 µg (782,92%)
Selenium, Se 66,9 µg (121,64%)
Isoleucin 1,517 g (90,73%)
Lysin 3,024 g (90.43%)
Tryptophan 0,369 g (83,86%)
Threonin 1,444 g (82,05%)
Valin 1,697 g (80,35%)
Histidin 0.97 g (78,73%)
Leucin 2,677 g (72,43%)
Eiweiß 32,93 g (65.86%)
Gesundheitsnutzen
  • Gesundheit des Herzens
  • Gefäße reinigen
  • Arthritis lindern
  • Gesundheit der Augen
  • Nährstoffe
  • Schutz der Lunge
  • Hautbild
  • Entzündungshemmend
  • Hirnfunktion
Kalorien in 1 Filet (143 gm) 290 Kcal.
Vorsichtsmaßnahmen
  • Ein übermäßiger Verzehr sollte vermieden werden.
  • Allergiker sollten es meiden.
  • Kinder und Schwangere sollten vor dem Verzehr einen Arzt konsultieren.
Wie man ihn isst
  • Er wird geräuchert, gesalzen und eingelegt.
  • Trockenhering wird mit Eiern und Knoblauchreis gegessen.
  • Der gehackte Hering wird auf Brot serviert.
Weitere Fakten
  • Das Weibchen legt bis zu 30.000 Eier.
  • Die Schuppen sind locker befestigt.
  • Sie schwimmen in Gruppen.
62%

62%

Ehrfürchtig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.