Shark Vacuum Troubleshooting & Tipps zur Reparatur

Dez 27, 2021
admin

Bei Staubsaugern treten verschiedene Probleme auf. Unabhängig davon, wie viel Geld Sie investieren, muss auch der teuerste Staubsauger irgendwann einmal repariert werden. Wenn Sie Probleme mit der Ansaugung, der Stromversorgung oder andere potenzielle Probleme haben, können Sie diese oft selbst beheben. Aber dazu brauchen Sie eine gute Anleitung zur Fehlerbehebung. In diesem Artikel finden Sie alle Schritte und Tipps, die Sie benötigen, um die häufigsten Probleme mit Ihrem Shark Staubsauger zu beheben – Saugleistung und Überhitzung.

Wenn Sie sich für einen Shark Staubsauger entschieden haben, haben Sie Glück, denn Shark ist ein großartiges Unternehmen mit einem guten Ruf für die Herstellung hochwertiger Staubsauger. Dieser Leitfaden wird Ihnen verschiedene Schritte, die Sie ergreifen können, um Ihren Staubsauger zu reparieren, wenn es verschiedene Arten von Problemen hat. Also lassen Sie uns beginnen.

Inhaltsverzeichnis

Shark Staubsauger Saugprobleme

Wenn es um das Saugen geht, können Sie mehrere Probleme haben. Entweder ist die Saugleistung schwach oder Sie hören plötzlich ein seltsames Geräusch. Diese beiden Probleme können mit ähnlichen Schritten gelöst werden.

Schmutzbehälter leeren

Schmutzbehälter leeren

Zunächst sollten Sie Ihren Staubsauger vor der Fehlersuche oder Wartung immer vom Stromnetz trennen. Wir wollen keine Stromquelle, während wir den Staubsauger zerlegen. Vorsicht ist besser als Nachsicht. Der nächste Schritt besteht darin, den Staubbehälter Ihres beutellosen Staubsaugers zu entleeren und alle Rückstände zu entfernen. Es kann vorkommen, dass der Staubbehälter ganz voll wird und die Saugleistung und das Geräusch beeinflusst.

Überprüfen Sie den Schlauch

Prüfen Sie den Schlauch

Wenn das nicht hilft, ist der nächste Schritt die Überprüfung des Luftstroms, um festzustellen, ob sich irgendwo Schmutz angesammelt hat. wenn es Verstopfungen gibt, können Sie sehen, wo sie sind. Sie müssen also Folgendes tun. Nehmen Sie zunächst den Schlauch oder das Rohr ab, je nachdem, was Sie haben, und legen Sie Ihre Hand auf den Einlass. Wenn Sie spüren, dass der Sog stark ist, ist der Schlauch/das Rohr verstopft. Nehmen Sie einen Metalldraht oder einen langen, schlanken Stock und versuchen Sie, den Schmutz aus dem Schlauch/Stab herauszuholen.

Filter waschen

Filter waschen

Wenn Sie feststellen, dass die Saugleistung nicht zufriedenstellend ist, wenn Sie Ihre Hand auf den Einlass legen, dann liegt das Problem irgendwo im Staubsauger. Um an den Filter zu gelangen, müssen Sie den Behälter und das Metallgitter entfernen. Auch dieses Gitter sollten Sie mit Wasser und einer alten Zahnbürste reinigen. Nehmen Sie den Filter heraus und waschen Sie ihn unter warmem Wasser aus, bis das Wasser, das Sie aus ihm herausdrücken, klar ist. Es ist wichtig, dass Sie ihn mindestens 24 Stunden an der Luft trocknen lassen, damit Sie sicher sein können, dass er trocken genug ist, um ihn wieder einzusetzen.

Wenn Sie einen HEPA-Filter haben, der schmutzig aussieht, können Sie ihn reinigen, indem Sie den Schmutz herauskratzen, aber Sie sollten ihn nicht waschen, da er nicht waschbar ist. Alternativ können Sie ihn ersetzen, wenn Sie ihn mit einem trockenen Tuch und Ihren Fingern nicht gut reinigen können.

Reinigen Sie die Bürstenrolle

Reinigen Sie die Bürstenrolle

Eine weitere mögliche Ursache für eine schwache Saugleistung ist eine verschmutzte Bürstenrolle. Auch dies gehört zur regelmäßigen Wartung, und wenn Sie es lange nicht gemacht haben, kann es die Saugleistung beeinträchtigen. Um die Bürstenwalze abzunehmen, müssen Sie mehrere Knöpfe entriegeln, damit Sie Zugang zur Bürstenwalze erhalten. Wenn sie wirklich verheddert und schmutzig ist, nehmen Sie eine Schere oder ein Rasiermesser, um die Haare zu schneiden und herauszuziehen. Es ist wichtig, dies regelmäßig zu tun, besonders wenn Sie Ihren Shark Staubsauger für Tierhaare verwenden.

Hier ist eine Videoanleitung für die Reinigung und Wiederherstellung der Saugleistung Ihres Shark. Das kann Ihnen helfen, wenn Sie es befolgen:

Shark Staubsauger überhitzt

Ein weiteres Problem, das bei Ihrem Staubsauger oder eigentlich bei jedem Gerät auftritt, ist, dass er überhitzt. Hier sind die möglichen Ursachen und was Sie dagegen tun können.

Wenn der Staubsauger überhitzt, bedeutet dies in der Regel, dass nicht genügend Luft für die Absaugung und die Kühlung des Motors vorhanden ist. Shark Staubsauger haben einen Schutzthermostat, der Ihren Staubsauger ausschalten sollte, wenn er überhitzt.

Wenn das passiert, ziehen Sie den Stecker und lassen Sie ihn mindestens zwei Stunden lang abkühlen. Stellen Sie in der Zwischenzeit fest, was die Ursache des Problems ist

Verstopfte Filter

Filter prüfen

Wenn der Luftstrom nicht gut genug ist, sind die Filter möglicherweise verstopft. Der Staubsauger versucht immer noch, gut zu saugen, und dabei überhitzt er. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Filter verschmutzt sind, sollten Sie sie wie oben beschrieben reinigen. Wenn Sie Ihren Staubsauger für Tierhaare verwenden, sollten Sie die Filter häufiger überprüfen.

Staubbehälter ist voll

Schmutzbehälter reinigen

Wenn der Staubbehälter voll ist, sollten Sie ihn immer leeren und reinigen, bevor Sie etwas anderes tun. Ein voller Schmutzbehälter ist eine Quelle vieler Probleme für einen Staubsauger, also stellen Sie sicher, dass Sie ihn regelmäßig leeren und nicht den letzten Moment abwarten.

Problem mit der Elektrik

Kabel überprüfen

Wenn Sie eine Überhitzung feststellen, kann ein elektrisches Problem zugrunde liegen. Überprüfen Sie das Kabel auf eventuelle Schäden. Wenn es beschädigt ist, sollten Sie es austauschen, bevor Sie das Gerät wieder einstecken und mit dem Saugen beginnen

Ein anderes Problem könnte der Motor selbst sein. Wenn Sie alles ausprobiert haben, was wir empfohlen haben, und es nicht funktioniert, bleibt Ihnen nur noch die Möglichkeit, sich an den Shark-Kundendienst zu wenden und zu sehen, ob er die Lösung herausfinden kann. Die Mitarbeiter von Shark werden Ihnen eine Reihe von Fragen stellen und Ihnen bei der Fehlersuche helfen, aber wenn es nicht funktioniert, müssen Sie das Gerät zur Reparatur einschicken. Wenn Ihr Gerät noch unter die Garantie fällt, können Sie ein Ersatzteil oder ein neues Gerät erhalten.

Schlussgedanken

Saugprobleme und Überhitzung sind die häufigsten Probleme, die bei jedem Staubsauger auftreten können, auch bei einem Shark. Natürlich gibt es noch andere Probleme, aber fast alles läuft darauf hinaus, dass Sie Ihren Staubsauger zerlegen und die angesammelten Ablagerungen reinigen müssen. Glücklicherweise können Sie das Problem oft selbst beheben, aber wenn das nicht möglich ist, können Sie sich an den Kundendienst wenden. Probieren Sie es aus und viel Glück!

3.5 / 5 ( 2 Stimmen )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.