Wie man Spinnen beim Schlafen fernhält

Nov 4, 2021
admin

Eine gute Nachtruhe ist für das normale Funktionieren entscheidend, aber nicht alle von uns schlafen die empfohlenen sechs bis acht Stunden. Sie sind nicht allein, wenn Sie sich ständig hin und her wälzen, weil Sie befürchten, von einer Schar ungebetener achtbeiniger Gäste besucht zu werden. Viele Menschen verlieren unzählige Stunden damit, sich zu fragen, wie sie Spinnen im Schlaf fernhalten können.

Für diejenigen unter Ihnen, die sich vor diesen achtbeinigen Feinden fürchten, ist die Vorstellung, das Bett mit einer Spinne zu teilen oder, noch schlimmer, eine ganz zu verschlucken, der Stoff, aus dem Albträume sind.

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie unerwünschte Spinnen entfernen und so den verlorenen Schlaf zurückgewinnen können.

Warum werden Spinnen von Betten angezogen?

Spinnen kommen nicht absichtlich in Ihr Haus und suchen Ihr Schlafzimmer auf, um ein Nickerchen auf Ihren kuscheligen Kissen zu halten. Stattdessen krabbelt eine Spinne vielleicht zufällig unter die Bettdecke, wenn sie ihrer Beute von Raum zu Raum folgt.

Die Bedingungen in einem Schlafzimmer sind jedoch für Krabbeltiere attraktiv, vor allem, wenn Sie sich zur Nachtruhe begeben. Als nachtaktive Lebewesen fühlen sich Spinnen in der Dunkelheit am wohlsten, z. B. unter den Lagen von Decken und Laken und in den düsteren Räumen unter dem Bett, in die nur wenig Licht eindringt.

Wie man Spinnen aus dem Bett fernhält und eine Spinneninvasion verhindert

Ein Spinnentier muss sich erst einmal Zutritt zu Ihrem Haus verschaffen, bevor es in Ihr Zimmer krabbeln kann. Eine Möglichkeit, dies zu verhindern, besteht darin, alle möglichen Eingänge zu blockieren, indem man sie spinnensicher macht.

Wenn Spinnen in einem Zimmer wuchern, bedeutet das wahrscheinlich, dass es im restlichen Haus, in den Badezimmern, im Garten, im Keller und in den Garagen von den winzigen Bewohnern wimmelt. In den meisten Häusern in Amerika leben mindestens vier Arten zu jeder Zeit.

Die obige Statistik mag Sie vielleicht in Panik versetzt haben, aber es ist wichtig zu wissen, dass Spinnen eine zentrale Rolle bei der Kontrolle von Insektenpopulationen spielen. Ohne sie würden wir unser Leben damit verbringen, zu Fliegenklatschen und Mückenschutzmitteln zu greifen, um diese Schädlinge zu bekämpfen, die nicht nur lästig sind, sondern auch Krankheiten verbreiten.

Sie sollten sich auf den Umgang mit Spinnen und deren Bekämpfung konzentrieren und nicht jedes Spinnentier töten, das Ihnen nicht gefällt.

Tipps, wie Sie Spinnen von Ihrem Bett und aus Ihrem Haus fernhalten

Löcher mit Dichtungsmitteln abdecken

Halten Sie unerwünschte Spinnen von Ihrem Haus und Ihrer Garage fern, indem Sie alle Öffnungen in Ihrem Haus, wie z. B. kleine Löcher in den Wänden und Dächern, mit einem speziellen Klebstoff wie Dichtungsmasse abdichten.

Dichtmasse verhindert das Eindringen von Ungeziefer in Ihr Haus, indem sie Risse und Lücken rund um das Haus ausfüllt.

Decke alle möglichen Öffnungen zu deinem Zimmer ab

Durch ihre Größe können diese winzigen, gefräßigen Kreaturen durch die unwahrscheinlichsten Räume krabbeln, einschließlich:

Schlüssellöcher

Stecke ein kleines Stück Pappe in das Schlüsselloch oder zerknülle etwas Klopapier, um ungebetene Mitbewohner daran zu hindern, in deinen privaten Raum einzudringen.

Unter der Tür

Den Spalt zwischen der Tür und dem Boden mit einem Windfang abdecken. Ein Windsack aus Silikon ist leicht anzubringen und wirkt effektiv. Wenn Sie keinen in Ihrer Garage herumliegen haben, sind Windsäcke preiswert und in den meisten amerikanischen Baumärkten oder Lebensmittelgeschäften erhältlich. Sie sind nicht nur eine Barriere gegen Ungeziefer, sondern helfen auch, den Raum zu isolieren, indem sie warme Luft herein- oder kalte Luft herauslassen.

Fenster

Halten Sie Ihre Fenster fest geschlossen, besonders wenn Sie im Erdgeschoss und in der Nähe eines Gartens wohnen. Wenn Sie sie offen lassen, wenn Sie schlafen, laden Sie Ihre achtbeinigen Mitbewohner praktisch zu einem mitternächtlichen Besuch ein. Erwägen Sie die Anbringung von Schutzgittern an Ihren Fenstern, wenn Sie sie in heißen und lauen Nächten offen lassen müssen.

Haushaltsarbeiten, um Spinnen im Bett loszuwerden

Saugen

So wie sie von dunklen und feuchten Räumen angezogen werden, lieben es Spinnen, sich zwischen Staub und Unordnung zu verstecken. Der beste Weg, Spinnen (und andere Schädlinge wie Kakerlaken) abzuschrecken, ist daher ein sauberes Haus, das mit gründlichem Staubsaugen beginnt.

Beim Staubsaugen ist es wichtig, auch die schwer zugänglichen Ritzen und Ecken zu säubern, denn diese sind beliebte Aufenthaltsorte von Spinnen in den dunklen und mit Unrat gefüllten Ecken, weit weg vom Menschen.

Wechseln Sie die Laken

Ein regelmäßiger Wechsel der Laken wird nicht nur aus hygienischen Gründen empfohlen, sondern auch, um sicherzustellen, dass die Krabbeltiere auf Abstand bleiben. Beim Schlafen scheiden Sie abgestorbene Hautzellen aus. Obwohl man sie nicht bemerkt, weil sie mikroskopisch klein sind, sammeln sich diese Zellen zusammen mit anderen Ablagerungen, Schmutz und Dreck an.

Diese unhygienischen Bedingungen ziehen Insekten wie Bettwanzen an, die wiederum hungrige Spinnen anlocken.

Waschen Sie Ihre Bettlaken mit ätherischen Ölen

Spinnen hassen den Geruch von ätherischen Ölen und vermeiden es, einen Raum zu betreten, der nach Pfefferminze, Lavendel, Zitrusfrüchten oder Zedernholz riecht.

Außerhalb des Bettes essen

Pizza im Bett zu essen und dabei Serien auf Netflix zu schauen, klingt nach der perfekten Art, sich nach einem stressigen Arbeitstag zu entspannen. Aber bevor du dein nächstes käsiges Stück in den Mund nimmst, solltest du an die Krümel denken, die du hinterlässt und die mit Sicherheit Ameisen anlocken – und schlimmer noch, ihre furchterregenden Fressfeinde.

Essen Sie stattdessen in der Küche, es sei denn, Sie sind krank oder körperlich nicht in der Lage, Ihre Mahlzeiten woanders einzunehmen.

Richten Sie Ihr Bett neu aus

Rücken Sie Ihr Bett von der Wand weg, an der die achtbeinigen Spinnentiere herumkrabbeln und Netze an Ihrer Decke weben. Es ist auch eine gute Idee, Ihr Bettgestell vom Boden zu erheben, denn so wird das Klettern auf Ihr Bett für Spinnen schwieriger. Nicht nur das, ein erhöhtes Bett kann auch verhindern, dass sich ein Heer von Spinnen darunter einnistet.

Es lohnt sich, Bettfüße zu kaufen. Ein niedriges Bett zieht Spinnen an, die einen warmen und schwach beleuchteten Unterschlupf suchen.

Entrümpeln

Sind Sie schuldig, gebrauchte Kleidung aus Faulheit auf den Boden zu werfen? Bewahren Sie Ihre Schuhe und anderen Schnickschnack unter Ihrem Bett auf, weil anderswo kein Platz ist?

Wenn Sie das tun, schreien Sie nicht überrascht auf, wenn Sie ein schläfriges Spinnentier in Ihrem schmutzigen Wäschestapel oder in einem Schuh entdecken. Spinnen fühlen sich dort wohl, wo Chaos und Unordnung herrscht. Halten Sie Ihre Schuhe vom Weg der Spinnentiere fern, wenn Sie nicht in Ihren großen Zeh gebissen werden wollen.

Wenn Sie nicht genug Platz für Ihre Schuhsammlung haben, können Sie ein zusammenklappbares Schuhregal kaufen, das leicht in einen Schrank passt. Legen Sie Bücher, die Staub ansammeln, in leere Kartons (wenn Sie eine zukünftige Verwendung dafür haben), um Spinnen von Ihren persönlichen Gegenständen fernzuhalten.

Wie man Spinnen mit natürlichen Methoden aus dem Bett vertreibt

Eine Möglichkeit, Spinnen zu vertreiben, ist, vorauszudenken. In diesem Moment haben Sie vielleicht winzige Eindringlinge im Haushalt, die sich ohne Ihr Wissen und schon gar nicht mit Ihrer Erlaubnis in Ihrem Haus niedergelassen haben.

Sie leben tagsüber zurückgezogen im Schatten, verstecken sich und gehen den Menschen aus dem Weg. Nachts hört man sie jedoch vielleicht auf der Jagd nach Beute herumhuschen, während man wach liegt und sich Sorgen macht, wo sie sind, wie nahe sie sich befinden und ob sie einen beißen.

Ätherische Öle

Ätherische Öle sind natürliche Abwehrmittel, die in Zukunft schlaflose Nächte vermeiden helfen. Reines Pfefferminzöl wird gerne verwendet, weil es natürliche insektizide Bestandteile enthält, die Krabbeltiere abwehren, ohne uns oder unseren Haustieren zu schaden.

Niemand weiß mit Sicherheit, warum Spinnen den starken Duft von Pfefferminze und ähnlichen Düften hassen. Einige Studien haben jedoch gezeigt, dass die organische Chemikalie D-Limonen, die in den meisten ätherischen Ölen enthalten ist, Spinnen und verschiedene andere Schädlinge, die Ihr Zuhause und Ihr Schlafzimmer bewohnen, abschreckt.

Um das Abwehrmittel herzustellen, füllen Sie eine Sprühflasche mit Wasser und fügen Sie einige Tropfen des von Ihnen gewählten ätherischen Öls hinzu und sprühen Sie es um und unter Ihr Bett, Ihr Kopfteil, die Bettbeine und entlang der Fensterscheiben. Sie können auch mehrere ätherische Öle miteinander kombinieren, um die Wirksamkeit der Lösung gegen Spinnen und Ungeziefer zu erhöhen.

Wenn Sie Pfefferminzöl verwenden, sprühen Sie es vor dem Schlafengehen ein. Der Geruch regt den Körper an, und das ist das Letzte, was Sie wollen, wenn Sie sich zur Nachtruhe begeben.

Essentielle Öle halten nicht nur Spinnen fern, sondern verjüngen auch den Körper und sorgen für Wohlbefinden. Ihre Düfte, die Spinnen hassen, sind unglaublich heilsam für uns. Reduzieren Sie Stress, steigern Sie Ihre Energie, erhöhen Sie Ihre Immunität und bekämpfen Sie Schlaflosigkeit mit einer Reihe von Heilölen.

Nüsse – Fakt oder Fiktion? Entscheiden Sie selbst

Es gibt eine geteilte Meinung darüber, ob Kastanien und Kastanienkerne Spinnen abwehren oder ob es sich um ein Ammenmärchen handelt, das keine wissenschaftliche Grundlage hat. Die Jury ist sich nicht einig, aber es schadet nicht, Nüsse unter Möbeln, auf Fensterbänken und in der Nähe von spinnenbevölkerten Gebieten zu verstreuen.

Essig

Essig mag den Geschmack von Pommes frites oder Salat verbessern, aber er ist nicht gerade die Art von Geruch, die einen nachts in den Schlaf wiegt. Aber wenn andere natürliche Abwehrmittel bei Ihnen nicht wirken, könnte Essig die Lösung sein.

Abgesehen von seinem beißenden Geschmack und Geruch, den Spinnen hassen, kann die im Essig enthaltene Essigsäure für haarige Feinde tödlich sein. Lassen Sie eine Lösung aus Essig und Seife auf einem Teller auf der Fensterbank und anderen Verstecken, die vom Bett entfernt sind.

Nicht tödliche Methoden zur Entfernung von Spinnen aus Häusern

Wir sind uns alle einig, dass ein unkontrollierbarer Spinnenschwarm nicht nur problematisch, sondern geradezu erschreckend ist und vertrieben werden muss. Aber denken Sie zweimal nach, bevor Sie sich entscheiden, einen kleinen Kretin zu Tode zu quetschen, denn er könnte sich einfach verirrt haben und ist höchstwahrscheinlich nicht giftig.

Spinnen im Haus sind die Schädlingsbekämpfung der Natur; ohne sie würden Sie von verschiedenen Schädlingen geplagt und Ihre persönlichen Räume wären unbewohnbar.

Wenn die Vorstellung, dieselbe Luft wie ein Spinnentier einzuatmen, mehr ist, als Sie verkraften können, sollten Sie sie mit den nachstehenden Methoden entfernen.

Fenster öffnen

Wenn Sie eine Spinne in der Nähe eines Fensters entdecken, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass das Spinnentier ohnehin vorhat, Ihre Wohnung zu verlassen, was Sie ja auch wollen.

Anstatt die Spinne mit einer Zeitung zu zerquetschen, sollten Sie das Fenster öffnen und das Tier hinauslassen. Denken Sie daran, dass Spinnen mehr Angst vor Ihnen haben als Sie vor ihnen, so dass die Wahrscheinlichkeit, dass sie in die entgegengesetzte Richtung krabbeln, hoch ist.

Versperren Sie ihnen den Weg mit einem Stück Pappe oder etwas anderem, das lang und flach ist, und führen Sie das Spinnentier langsam und vorsichtig zum Ausgang.

Die Glas-Papier-Methode

Fangen Sie Spinnen auf flachen Oberflächen mit einem Glas. Nähern Sie sich langsam, schnelle Bewegungen werden sie verscheuchen. Sobald du die Spinne erwischt hast, schiebe ein Stück Papier unter das Glas. Achte darauf, dass das Papier die Oberfläche des Bechers bedeckt, damit das Krabbeltier nicht entkommt, wenn du das Glas anhebst.

Nach dem Anheben legst du eine Hand unter das Papier, während du mit der anderen den Rand des Glases fest umschließt, und lässt die Spinne dann an einem offenen Fenster oder einer Tür wieder in die freie Natur frei.

Mit der Kehrschaufel fegen

Wenn eine Spinne auf dem Boden liegt, fege sie mit einem Besen und einer Schale auf. Gehe nach draußen, senke die Schaufel auf den Boden und bringe das Spinnentier dazu, sich zu bewegen, indem du wiederholt auf die Unterseite klopfst. Incy Wincy wird die ständigen Vibrationen nicht mögen und abhauen.

Mit gekauften Sprays Spinnen aus dem Bett fernhalten

Chemische Schädlingsbekämpfungsmittel sind nicht immer die Lösung, um unerwünschtes Ungeziefer zu beseitigen, vor allem nicht in engen Wohnräumen, wo die Wahrscheinlichkeit, dass sie aufgenommen oder eingeatmet werden, viel höher ist, und es keine Garantie dafür gibt, dass diese Chemikalien tatsächlich bei der anvisierten Art wirken.

Spinnen sind widerstandsfähige Lebewesen, die nur bei Kontakt, d.h. durch direktes Besprühen, getötet werden können – kein leichtes Unterfangen, wenn man bedenkt, wie schnell sich Spinnentiere aus dem Weg gehen können.

Sie sind nicht nur widerstandsfähig, sondern auch faszinierende Geschöpfe. Sie können Geschmack, Geruch und Bewegung durch die Haare an ihren Beinen wahrnehmen. Ihre Sinne sind so ausgeprägt, dass sie, wenn sie einen Geruch wahrnehmen, den sie nicht mögen, zum Beispiel den süßlichen Geruch von Ameisen- oder Fliegenfallen, nicht darüber laufen. Und selbst wenn sie über eine klebrige Oberfläche laufen, ist ihr Unterleib, der empfindlichere Teil ihres Körpers, durch ihre langen Beine geschützt.

Wenn Sie jedoch alle anderen Methoden ohne großen Erfolg ausprobiert haben, sind diese Amazon-Produkte sehr zu empfehlen.

Ultraschall-Schädlingsvertreiber mit elektronischem Stecker

Wenn Sie den verweilenden chemischen Geruch von Pestiziden in Ihrem Schlafzimmer nicht ertragen können, sind Ultraschall-Schädlingsvertreiber die nächstbeste Lösung.

Die Idee hinter dem Gerät ist, dass Ultraschallfrequenzen, nicht Chemikalien, eine ganze Reihe von Schädlingen in Deckung bringen. Diese Geräusche halten dich nicht wach, weil sie für Menschen und deine pelzigen vierbeinigen Familienmitglieder (die in deinem Haus willkommen sind) unhörbar sind.

Kann der elektronische Ultraschall-Schädlingsbekämpfungsstecker Eindringlinge wirksam vertreiben? Nichts ist garantiert, aber wie bereits erwähnt, haben Spinnen sehr empfindliche Sinne. Spinnen nehmen Geräusche und Bewegungen als Vibrationen wahr. Wenn sie nicht gerade auf der Jagd sind und den Herzschlag ihrer Beute spüren können, halten die Spinnentiere fremde Vibrationen für gefährlich und laufen weg.

Merkmale des Ultraschall-Schädlingsvertreibers mit elektronischem Stecker

  • Das Produkt verwendet elektromagnetische Wellen und Ultraschalltechnologie, um ein schädlingsfreies Zuhause zu schaffen. Verabschieden Sie sich von Nagetieren, die über Ihr Dach huschen, von Kakerlaken in Ihrem Müll, von juckenden Mückenstichen und von unheimlich aussehenden Spinnen, die in Ihren Schlafzimmern leben.
  • Luftbetriebene Quelle
  • Nicht giftig, frei von Chemikalien und sicher in der Nähe von Haustieren und kleinen Kindern. Macht eine Umgebung unwirtlich für Schädlinge, aber nicht für Ihre Familie!
  • Es bietet eine umfassende Abdeckung von bis zu 1900 Quadratmetern (bitte beachten Sie, dass das Gerät nicht durch Wände dringen kann).
  • Stecken Sie es einfach ein und es beginnt zu arbeiten. Nachfüllen ist nicht nötig!

Wie es funktioniert:

Stecken Sie das Gerät in eine Steckdose und nehmen Sie die Einstellungen vor.

Syngenta 73654 Demand CS Insecticide (8oz)

Das Syngenta 73654 Demand CS Insecticide (8oz) wurde von vielen hoch gelobt. Es ist ein starkes, geruchloses Insektizid, das in der Umgebung des Schlafzimmers verwendet werden kann. Sprühen Sie es in Ritzen und Spalten, aber nicht auf Möbel, die Matratze oder Bereiche, die Sie wahrscheinlich berühren werden.

Features:

  • Hinterlässt keine Rückstände
  • Langanhaltend – 8oz machen 8-40 Gallonen
  • Tötet Bettwanzen, Schaben und Spinnen

Miss Muffet’s Revenge

Miss Muffet’s Revenge wurde speziell entwickelt, um lästige Spinnen bei Kontakt abzutöten und künftige Schädlinge mit einer Anwendung bis zu 12 Monate lang aus dem Haus zu halten. Es kann in allen Bereichen des Hauses verwendet werden, auch an hoch gelegenen Stellen, wo sich die Krabbeltiere gerne aufhalten.

Die Geheimwaffe von Miss Muffet ist der Sprüher, der präziser ist als viele andere Produkte auf dem Markt und eine Reichweite von bis zu 10 Metern hat.

Merkmale:

  • Effizienter Sprüher und Spulensystem, das einen breiten ‚Sprühnebel‘ liefert.
  • Nur eine Anwendung erforderlich, um zu verhindern, dass Spinnweben wieder auftauchen.

Nicht gerade ein Heimwerker? Professionelle Schädlingsbekämpfer wissen, wie man Spinnen aus dem Bett vertreibt

Wenn es Ihnen nicht gelungen ist, einen größeren Spinnenbefall mit alternativen Methoden zu beseitigen, und Sie Angst vor dem Umgang mit giftigen Chemikalien haben, ganz zu schweigen von der Konfrontation mit möglicherweise gefährlichen Spinnentieren, über die Sie nicht viel wissen.

Ihr lokales Schädlingsbekämpfungsunternehmen wird Ihr Haus, einschließlich Ihres Schlafzimmers, inspizieren, um die Ursache des Problems zu ermitteln und einen individuellen Behandlungsplan für Sie zu erstellen.

Im Zweifelsfall überlassen Sie die Spinnenbekämpfung den Profis und halten Sie sich stattdessen an lustige Heimwerkerprojekte!

Entlarvende Mythen über Spinnen

Wir laufen Gefahr, Spinnen im Schlaf zu verschlucken: FALSCH

Online hast du vielleicht erschreckende Fakten über die Anzahl der Spinnen gelesen, die du im Laufe deines Lebens verschluckst, nämlich 52… angeblich. Aber diese Behauptungen sind in Wirklichkeit unbegründet.

Ein Mensch, der sich ausruht, ist für eine Spinne aufgrund der Vibrationen, die von ihm ausgehen, furchterregend. Bei stoßweisem Schnarchen, ganz zu schweigen von den unwillkürlichen Stöhnen und Bewegungen, die wir im Schlaf machen, sieht ein Spinnentier einen schlafenden Menschen wahrscheinlich als Bedrohung an und hält sich lieber fern.

Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Spinne über deinen Körper krabbelt, um deinen offenen Mund zu erreichen, ist dann minimal. Man hört vielleicht von Horrorgeschichten über Menschen, die mit einem Spinnenbein an den Lippen aufwachen, aber diese Berichte sind ungewöhnlich und widersprechen der Natur der Spinne.

Spinnen beißen mich, wenn ich im Bett liege: AUCH FALSCH

Die Wahrscheinlichkeit, dass dies passiert, ist ebenfalls gering, weil du, wie bereits erwähnt, in deinem Ruhezustand als gefährlich für Spinnen angesehen wirst.

Eine Spinne könnte angreifen, wenn du dich im Schlaf auf sie rollst, aber die Reißzähne der Rasse sind wahrscheinlich zu klein, um nennenswerten Schaden anzurichten. Außerdem ist es unwahrscheinlich, dass die Spinne, wenn sie unter der Bettdecke gefangen ist, direkten Kontakt mit deiner Haut hat, wenn sie dich beißt.

Es kann vorkommen, dass eine Spinne in deinem Bett Unterschlupf sucht, aber normalerweise hält sie sich lieber in menschenfreien Zonen auf und stellt keine Gefahr für dich dar.

Schätzungsweise haben über 30,5 % der Amerikaner Angst vor Spinnen, und viele harmlose Gliederfüßer werden aufgrund der durch Arachnophobie verursachten Paranoia unnötigerweise getötet.

Schlafen Sie ruhig, denn die Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine Spinne essen oder von einer angegriffen werden, wenn Sie nicht wach sind, ist unwahrscheinlich. Sofern diese Netzspinner nicht ein Netz zu viel gesponnen haben oder als extrem schädlich für den Menschen gelten, lassen Sie sie ungestört Fliegen fangen.

Recap: Wie man Spinnen fernhält und aus dem Bett vertreibt

Sind Sie schon einmal einer Spinne aus nächster Nähe begegnet, als Sie sich auf den Schlaf vorbereiteten? Das ist verständlicherweise eine beunruhigende Erfahrung. Erfahren Sie, was in solchen Situationen zu tun ist und wie Sie verhindern können, dass diese unangenehmen Begegnungen wieder passieren, indem Sie:

  • Ihr Schlafzimmer sauber und staubfrei halten. Ein sauberes Zimmer hält Allergien und Spinnen fern! Wechseln Sie die Bettwäsche, saugen Sie alle Oberflächen des Bodens und lernen Sie aufzuräumen.
  • Halten Sie Spinnen fern, indem Sie ihnen den Zugang zu Ihrem Haus versperren – füllen Sie Risse und Löcher mit hochwertigen und dauerhaften Dichtungsmitteln.
  • Spinnen hassen stark riechende Düfte; nutzen Sie dies zu Ihrem Vorteil. Besprühen Sie Ihr Schlafzimmer mit natürlichen Abwehrmitteln, wie z. B. ätherischem Öl. Schlafen Sie ruhig in einem schädlingsfreien Raum, während Sie die beruhigenden Aromen ätherischer Öle einatmen.
  • Vernichten Sie keine Ameisen, es sei denn, es ist notwendig – verwenden Sie Non-Kill-Methoden, um die gelegentliche Spinne in die Freiheit zu entlassen.
  • Kenne deinen Feind – dein achtbeiniger Feind mag dich erschrecken, aber stell dir vor, wie du für ihn aussehen und klingen könntest! Der Mensch gibt so viele Geräusche und Vibrationen von sich, dass die Krabbeltiere erschrecken. Die Wahrscheinlichkeit, eine Spinne zu verschlucken oder angegriffen zu werden, während du dich nicht wehrst, ist also unwahrscheinlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.